ReilEcke – Die Improtheatersoap im/am/auf und um den Kiosk am Reileck
oder – Aus dem Leben eines Kioskbesitzers – eine Improtheatersoap

(Die ReilEcke lief in 5 Folgen im Jahr 2017 am hr.fleischers Kiosk am Reileck)

Foto: Mathias Behne

Eckhard ist Ende 30 und hat nach seiner Ausbildung Halle verlassen. Schnell hat er alte Zelte abgebrochen und sich im Westen ein neues, jedoch ärmliches, Leben aufgebaut

Bis er eines Tages einen Brief erhält…eine Erbschaft…einen Kiosk. Die Entscheidung ist schnell gefällt. Wieder werden Zelte abgebrochen. Nun gibt es ein Ziel in Eckes Leben – die Wiederbelebung des alten Kiosk seines Vaters. Er strotzt vor Geschäftsideen. Seine Freundin unterstützt ihn, alte Freundschaften werden wieder aktiviert und neue Feindschaften geschlossen…

ReilEcke ist das neue Improvisationstheaterformat der halleschen Lokalmatadore „Hörspiel auf Verlangen“. In 5 Episoden wird ein ganz besonderer Blick auf das Leben eines Kioskbesitzers geworfen. Was sich jedoch in der jeweiligen Folge ereignet, wird der Abend zeigen. Alles ist improvisiert und wird das Publikum, wie auch die Schauspieler, gleichermaßen überraschen.